Kuchen, Torten & Gebäck Rezepte

AUSGEFALLEN | Rote-Bete-Schokokuchen

2. Oktober 2018
Rote-Bete-Schokokuchen ǁ fink & feder

Der Herbst ist da! Die Blätter färben sich bunt, der Wind weht frisch um die Ohren und es gibt wieder überall leckeres Herbstgemüse in leuchtenden Farben zu kaufen. Ich freu mich ganz besonders, dass endlich wieder Saison für rote Bete ist. Damit kann man so herrlich leckere Sachen kochen und backen. Nach meinem letzten Kuchen mit Saisongemüse – dem leckeren Zucchinikuchen – gibt´s nun den nächsten genialen Kuchen mit Gemüse. Die Kombi aus Rote Bete und Schoki ist einfach unwiderstehlich, mmmmhhhhhh. Und wer Schoki mag, kommt bei diesem Kuchen voll auf seine Kosten – versprochen!

Zutaten für eine Springform Durchmesser 26 cm
500 g vorgekochte rote Bete
420 ml Sonnenblumenöl
7 Eier
385 g Dinkelmehl 630
5 TL Backpulver
140 g Kakao
400 g Zucker
1 Prise Salz

Für den Guss
200 g Zartbitterkuvertüre
50 g Zartbitterschokolade 70%

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

Die Rote Bete klein schneiden, am besten mit Einmalhandschuhen, da rote Bete ziemlich färbt.

Öl zugeben und fein pürieren.

Eier nacheinander unterrühren.

Mehl, Backpulver und Kakao vermengen und mit dem Salz unter die Rote-Bete-Öl-Masse rühren.

Den Teig in eine gefettete und bemehlte Springform füllen und für ca. 90 Minuten backen.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und über dem abgekühlten Kuchen verteilen.

Die Zartbitterschokolade grob hacken und über die noch flüssige Kuvertüre streuen.

Und wie findet ihr die Kombi? Ganz schön lecker, gell?

Rote-Bete-Schokokuchen ǁ fink & feder

Rote-Bete-Schokokuchen ǁ fink & feder

Rote-Bete-Schokokuchen ǁ fink & feder

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply