Hof & Einfahrt Wohnen

Ach du schöner Kirschlorbeer…!

6. Juni 2016

Da unser Garten direkt an der Straße liegt, war uns von Anfang an klar, dass wir uns hier in Sachen Sichtschutz schnellstens was überlegen müssen. Also haben wir uns informiert und sind auf eine klare Lösung gekommen: Kirschlorbeer.

Kirschlobeer ist bekannt dafür, dass er sehr schnell und dann auch sehr dicht wächst, genau was wir brauchen. Zudem hält ein so dichtes Gebüsch auch etwas Lärm von der Straße ab. Im vorderen Teil des Gartens wollen wir später noch einen Zaun aus Holz bauen, der wirklich gegen Lärm schützt, aber in Richtung der 30er-Zone reicht auch ein Sicht- und Schallschutz mit Kirschlorbeer.

Damit es nicht ganz so eintönig wirkt, haben wir uns entschieden, auch einige „rote Kirschlorbeer“-Pflanzen dazwischen zu setzen. Eigentlich sind das keine richtige Kirschlorbeer, sondern Glanzmispel oder Lorbeermispel. Diese Pflanzen haben rötliche Blätter, vor allem neue Blätter haben eine schöne leuchtend rote Farbe, was in Verbindung mit den herkömmlichen Kirschlorbeer toll aussieht.

img-20160507-wa0001

SAMSUNG CAMERA PICTURES

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply