Aktuelles Kuchen, Torten & Gebäck Rezepte

Frühlings-Rezept | Cremige Rhabarber-Tarte mit Cheesecake-Füllung

20. April 2019
Rhabarber-Tarte mit Cheesecake-Füllung ǁ fink & feder

Juhuuu, heute habe ich endlich meine ersten eigenen Rhabarberstangen geerntet!!! Ich liebe liebe liebe Rhabarber und freu mich schon so lange auf den ersten frischen Rhabarber aus dem eigenen Garten.

Vorfreude soll ja die schönste Freude sein, aber das stimmt nicht so ganz. Denn die Freude über das erste Stück Kuchen im Mund ist sogar noch größer. Da läuft mir beim Gedanken ja schon wieder das Wasser im Mund zusammen.

Ich habe ja schon so einige Rhabarberrezepte ausprobiert. Rhabarber-Blechkuchen, Rhabarberkuchen mit Knusperstreuseln, Rhabarber-Erdbeer-Galettes oder ein leckeres Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu, …, ja, sogar herzhaft als Rhabarber-Ketchup habe ich schon ausprobiert. Und einfach alles, wirklich alles ist oberlecker.

Aber ein Rhabarber-Käsekuchen fehlt noch in meiner Sammlung.

Und hier ist er! Knuspriger Vollkornteig mit cremiger Käsekuchencreme und saftigem Rhabarber, getoppt mit knusprigen Pistazien und Mandelblättchen.

Hört sich das nicht genial an? Mmmmmh…

Rhabarber-Tarte mit Cheesecake-Füllung ǁ fink & feder

Zutaten für eine 26er Tarteform

Für den Teig

100 g Dinkelvollkornmehl

100 g Dinkelmehl 630

120 g kalte Butter

80 g Rohrohrzucker

1 Prise Salz

Für die Füllung

8 – 10 Rhabarberstangen

400 g Magerquark

2 Eier

80 g Zucker

1/4 TL Vanillemark

1 Zitrone, abgeriebene Schale davon

Außerdem

1 EL Mandelblättchen

1 EL gehackte Pistazien

Butter & Mehl für die Form

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig rasch zusammenkneten und in Folie gewickelt für eine halbe Stunde kühl stellen.

Währenddessen eine Tarteform fetten und leicht mit Mehl bestäuben.

Rhabarber waschen und die Enden abschneiden, sodass die Stangen nebeneinander in die Form passen.

Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und die Form damit auskleiden. Überschüssigen Teig mit einem Messer abschneiden.

Die Zutaten für die Füllung gut verrühren und in der Tarteform verteilen.

Die Rhabarberstangen vorsichtig nebeneinander auf die Füllung legen und für etwa 30 Minuten backen.

Den Kuchen komplett auskühlen lassen, bevor Ihr ihn aus der Form löst.

Vor dem Servieren mit Pistazien und Mandelblättchen bestreuen.

Und dann einfach nur noch genießen und im Rhabarber-Himmel schweben!

Rhabarber-Tarte mit Cheesecake-Füllung ǁ fink & feder

So, meine Lieben – habt es schön & bis ganz bald,

Eure Bianca

Rhabarber-Tarte mit Cheesecake-Füllung ǁ fink & feder

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply