Kauf Wohnen

Jetzt wird´s schriftlich – der Notartermin steht an

20. November 2015

Dann ist es endlich soweit: Der Notartermin steht vor der Tür. Da das Haus von einer Erbengemeinschaft verkauft wird, ist das Zimmer des Notars bis zum letzten Platz belegt. Der Notartermin verläuft ohne Zwischenfälle. Da beide Seiten den Notarvertrag vorab bekommen hatten, wurden alle Vertragsänderungen bereits vorab geklärt und eingearbeitet. Den Vertrag hatten wir zum Glück ausgedruckt mitgebracht, es wäre unmöglich gewesen, dem Notar beim Vorlesen des Vertrags zu folgen. Ich habe noch nie jemanden so schnell lesen gehört. Ich war wirklich fasziniert. Schon allein das war ein Besuch beim Notar wert. Aber deshalb sind wir ja nicht da. Nach dem Unterschreiben des Vertrags gehört das Haus aber immer noch nicht uns, erst muss noch einiges an Papierkram erledigt werden und dann muss das Geld an den Verkäufer übergehen. Erst dann ist es offiziell unser Haus. Aber mit dem heutigen Tag sind wir schon wieder einen großen Schritt weiter. Und jetzt, da wir so weit sind, können wir es kaum erwarten, endlich den Schlüssel für das Haus zu bekommen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply