Aktuelles Brotaufstriche Rezepte

SOMMERREZEPT | Beerenmarmelade mit Zitronenmelisse

3. Juli 2019
Beerenmarmelade mit Zitronenmelisse ǁ fink & feder

Ein Sommer ohne wenigstens eine Marmeladensorte zu kochen, geht bei mir ganz bestimmt nicht vorbei! Dieses Jahr bin ich schon ein bisschen spät dran, die Erdbeer-Rhabarber-Marmeladen-Zeit ist an mir vorüber gerast ohne ein eingekochtes Gläschen – Schande über mein Haupt! Aber dafür habe ich noch von letztem Jahr genug übrig – doch nochmal Glück gehabt.

Aber es gibt ja noch ganz ganz viele Gelegenheiten, was Leckeres ins Gläschen zu bringen. In meinem Garten warten nämlich schon sonnengereifte Stachel- und Johannisbeeren darauf, gepflückt und zu leckerster Marmelade zubereitet zu werden. Dazu noch ein paar Himbeeren und Zitronenmelissenblättchen und fertig ist dieses fluffige Marmeladen-Träumchen!

Falls Ihr demnächst irgendwo eingeladen seid, eine liebe Freundin beschenken wollt oder einfach nur so was Schönes mitbringen wollt, habt ihr mit dieser Marmelade ein richtig dolles Mitbringsel. Denn so eine Marmelade geht einfach immer! Ich verschenke sie super gerne und freue mich genauso, wenn ich eine geschenkt bekomme.

Beerenmarmelade mit Zitronenmelisse ǁ fink & feder

Rezept für etwa 8 Gläser

1500 g gemischte Beeren (Stachel-, Johannis-, Himbeeren)

500 g Gelierzucker 2:1

1 EL Zitronenmelisse, fein gehackt

Zubereitung

Beeren waschen und putzen, in einen großen Topf geben und pürieren.

Den Gelierzucker zugeben, gut vermischen und unter Rühren aufkochen.

Bei starker Hitze 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Noch heiß in sterilisierte/ausgekochte Gläser füllen und sofort verschließen.

Ich habe diese Marmelade übrigens anstatt mit Himbeeren mit Rhabarber gemacht, das schmeckt auch grandios.

Habt es schön & bis bald,

Eure Bianca

Und hier noch ein Bilchen zum Pinnen:

Beerenmarmelade mit Zitronenmelisse ǁ fink & feder

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply