Hauptgerichte Rezepte

REZEPT | Süßkartoffel-Erdnuss-Eintopf mit Cranberries

13. März 2019
Süßkartoffel-Erdnuss-Eintopf mit Cranberries ǁ fink & feder - www.finkundfeder.de

Eigentlich war´s doch schon Frühling, oder nicht? Aber irgendwie hat sich doch noch der Winter dazwischen geschmuggelt mit ziemlich ungemütlichem Wetter.

Aber jammern bringt ja nix, wir machen einfach das Beste draus und holen die leckeren wärmenden Rezepte einfach nochmal raus.

An solchen kalten Tagen, an denen man sich nach dem Aufenthalt im Freien einfach nur auf die Couch und etwas Wärmendes im Bauch sehnt, gibt es doch nichts Besseres, als einen schönen warmen sättigenden Eintopf, meint Ihr nicht auch?

Gegen so ein Eintöpfchen ist ja auch gar nichts einzuwenden – wärmt, schmeckt total lecker und man kann sich direkt danach zufrieden und vollgegessen auf die Couch lümmeln und in die Decke kuscheln. Wenn sich das nicht nach einem guten Plan anhört…

Das Tolle an Eintöpfen ist ja, dass sie einfach und schnell zubereitet sind. Alles schnippeln, in den Topf schmeißen und vor sich hin köcheln lassen. Zudem braucht man – wie das Wort Eintopf ja schon sagt – nur einen Topf und das ist super praktisch.

Wenn Ihr auch zu den Eintopf-Liebhabern gehört, dann ist DAS Euer Rezept.

Süßkartoffel-Erdnuss-Eintopf mit Cranberries ǁ fink & feder - www.finkundfeder.de

Zutaten für 6 Portionen

für den Eintopf

4 EL Olivenöl

400 g Süßkartoffel

200 g Kartoffel

3 Stangen Staudensellerie

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 Dose stückige Tomaten

150 g rote Linsen

1 Dose Kichererbsen, vorgekocht

1 EL Jalapeño, eingelegt, in Scheiben

750 ml Wasser

1 EL Cranberries

2 EL Erdnussmus crunchy

1 TL Meersalz

1/2 EL Pfeffer, frisch gemahlen

1 TL Kreuzkümmel, gemahlen

1 TL Sojasoße

für das Topping

100 g Skyr

1/2 Limette, Saft davon

2 EL geröstete Erdnüsse

1 Bund frischer Koriander

Zubereitung

Zwiebeln würfeln, Knoblauch pressen.

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten sautieren.

Knoblauch, Kreuzkümmel und Pfeffer zugeben und kurz mitbraten.

Süßkartoffeln, Kartoffeln und Sellerie in 1 cm große Stücke schneiden, zugeben und weitere 5 Minuten anbraten.

Linsen zugeben und etwa 2 Minuten anbraten, dann mit stückigen Tomaten und Wasser ablöschen.

Jalapeño und Cranberries zugeben, Erdnussmus unterrühren und mit Salz und Sojasoße abschmecken.

Auf kleiner Stufe bei geschlossenem Deckel etwa 25 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

Kichererbsen zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Für das Topping Skyr und Limettensaft vermischen, Koriander in feine Streifen schneiden.

Eintopf in Schüsseln verteilen und mit Skyr, Erdnüsschen und Koriander toppen.

Als Beilage passt Basmatireis oder Pita-Brot – geht aber auch einfach ganz ohne Beilage.

Lasst es Euch schmecken!

Habt es schön & bis bald,

Eure Bianca

Süßkartoffel-Erdnuss-Eintopf mit Cranberries ǁ fink & feder - www.finkundfeder.de

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply