Frühstück Kuchen, Torten & Gebäck Rezepte

GESUNDER START | Vollwertige & saftige Frühstücksmuffins (auch zuckerfrei für Kinder & BLW)

9. Januar 2019
Vollwertige & saftige Frühstücksmuffins ǁ fink & feder

Ich frühstücke ziemlich gerne. Meistens so viel, dass ich das Mittagessen direkt überspringen kann. Frühstück ist einfach so vielseitig und man kann es ausdehnen ohne Ende. Frische warme Brötchen, leckeres Obst, Porridge, Müsli – oder eben diese saftigen und vollwertigen Frühstücksmuffins vollgestopft mit leckeren und gesunden Zutaten wie reifen – am besten überreifen – Bananen, Äpfeln, Nüssen, Haferflocken und getrockneten Cranberries.

Vollwertige & saftige Frühstücksmuffins ǁ fink & feder

Die Muffins sind super easy zubereitet, wenn sich also mal spontan Frühstücksbesuch ankündigt, sind die im Handumdrehen fertig.

Übrigens sind die kleinen Leckerbissen auch super als Mitbringsel, wenn Ihr mal zum Frühstück eingeladen seid, oder für unterwegs oder zum Picknick, oder, oder, oder… – einfach für alles tauglich.

Und Ihr werdet die Muffins lieben, ich könnte mich jedenfalls geradezu reinlegen. Und bei so vielen gesunden Zutaten muss ich nicht mal ein schlechtes Gewissen haben. Klingt nach DEM Muffinrezept schlechthin, oder?

Vollwertige & saftige Frühstücksmuffins ǁ fink & feder
Vollwertige & saftige Frühstücksmuffins ǁ fink & feder

Falls Ihr also mal eine überreife schon etwas braune und weiche Banane übrig habt, seid gnädig zu Ihr und werft sie anstatt in den Müll lieber in den Muffinteig. Diese überreifen Bananen sind nämlich sogar noch gesünder, als die frischen und zudem süßer und weicher, was für die Muffins geradezu perfekt ist. Die Banane wird noch genutzt und Ihr habt gesunde Muffins. Win Win sozusagen.

Nachtrag: Ich habe die Muffins inzwischen auch zuckerfrei ausprobiert. Dafür einfach den Zucker weglassen und 1 reife Banane mehr untermischen. So sind die Muffins auch für Kinder und Babys (Baby Led Weaning) geeignet. Falls nötig können die Kerne noch etwas zerkleinert werden.

Vollwertige & saftige Frühstücksmuffins ǁ fink & feder

Zutaten

Für die Muffins

50 g Haferfocken

200 g Dinkelvollkornmehl

2 Eier

80 g Vollrohrzucker (zuckerfrei: Zucker weglassen & 1 reife Banane mehr zugeben)

2 TL Backpulver

1/2 TL feines  Meersalz (für Babys evtl. auf 1 Prise reduzieren)

2 TL Zimt

etwas frisch gemahlene Vanille

130 ml Milch

1 sehr reife Banane (zuckerfrei: insgesamt 2 reife Bananen & keinen Zucker)

1/2 Apfel

2 EL getrocknete Cranberries

2 EL Kürbiskerne

75 g Haselnüsse oder Walnüsse

50 ml Rapsöl

Topping

1 EL Kürbiskerne

1 EL getrocknete Cranberries

1 EL Haferflocken

1 EL Sonnenblumenkerne

Ansonsten

1 Muffinform

Zubereitung

Den Backofen auf 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober- /Unterhitze vorheizen.

Die Muffinform gut fetten oder mit Papierförmchen auslegen.

Eier (und Zucker) schaumig schlagen.

Öl und Milch nacheinander zugeben und verrühren.

Den Apfel reiben, die Banane zerdrücken und die Nüsse und Kerne grob hacken.

Mehl, Haferflocken, Backpulver, Zimt, Salz, Nüsse und Kerne vermischen.

Apfel und Banane unter die Eiermasse rühren und zuletzt die Mehlmischung unterheben.

Die Teigmasse gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und zuletzt mit den Toppingzutaten bestreuen.

Im Ofen 25-30 Minuten backen, bis die Muffins goldbraun sind.

Vollwertige & saftige Frühstücksmuffins ǁ fink & feder

Lasst Euch das Frühstück schmecken.

Habt es schön & bis bald.

Eure Bianca

Vollwertige & saftige Frühstücksmuffins - auch zuckerfrei möglich ǁ fink & feder

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply